Der kleine Schamane in mir

 

Jeder Mensch besitzt Fähigkeiten und kann für sich selbst Schamane sein. Wie das geht? Wenn ich mich auf meinen persönlichen Weg der inneren Erfahrungen und der Erforschung meiner eigenen Weisheit begebe, können schamanische Techniken und Erfahrungen einen großen Beitrag zur Erkenntnis leisten. In wenigen Stunden ist die Grundtechnik erlernbar und dann beginnt die Reise zu mir selbst.

Ein Tag mit Freunden

Schamanismus ist ein großes Wort:
Was bedeutet das?
Wir werden gemeinsam einen Tag damit verbringen, diese Methode
kennen zu lernen.
  •   Warum gibt es Schamanismus?
  •   Wozu kann er mir persönlich dienen? 
  •   Kann ich selbst etwas tun?
Mein Weg zum Schamanin-Sein begann vor 23 Jahren. Eine erste Begegnung
mit einem Schamanen, der mir in einer Sitzung schnell und wirksam weiter 
helfen konnte. Das hat mich sehr beeindruckt. 
In den folgenden Jahren konnte ich mich persönlich immer mehr entwickeln und die 
schamanische Arbeit hat sich in meinem Leben und Arbeiten immer mehr etabliert. 
Als Schamane verbindet man sich mit den Bildern der Seele und kann so 
neue und bisher unbekannte Bereiche des eigenen Lebens erforschen. 
Wir beginnen mit der Reise - so nennt man die schamanische Methode - dabei
lernen wir erste Schritte und sprechen darüber. 
Es kann der Beginn einer wunderbaren Reise zu sich selbst sein.